Apps & Tools

Android-Akustik-AppsJedes Smartphone bietet einen Lagesensor zur Messung von niederfrequenten Beschleunigungen und ein Mikrofon zur Aufnahme der Sprachsignale. Bei der Verwendung als Akustik-App darf aber nicht darüber hinweggesehen werden, dass das Mikrofon hinsichtlich der optimalen Erfassung von Sprachsignalen (300 - 4000 Hz, 60 - 80 dB Schalldruck) ausgewählt wurden und damit evtl. nur bedingt für maschinenakustische Zwecke einsetzbar sind (siehe unten die Abbildung zur Mikrofonempfindlichkeit eines Smartphones). Erzeugung, Analyse und Bearbeitung von akustischen Daten wird von den Anbietern zudem auf zumeist mehrere Apps verteilt, um diese möglichst schlank und intuitiv zu halten. Auch darunter leidet die Usability für den Profi. Für Demos, Tests, private Zwecke und für einen ersten Eindruck über die akustische Situation taugen die Akustik-Apps aber auf jeden Fall. Und für Laien bieten diese Apps einen spielerischen Einstieg in akustische Begriffe, wie Rauschen (Android-App Soundform), Fourier-Analyse, Wasserfall-Diagramme, Dreieckssignale und akustische Impulse.

 

App-Screenshot

App & Version

Testergebnis

Easy Voice Recorder Free

Easy Voice Recorder Free 1.5.6

Mono-Aufzeichnung bis zu einer Frequenz von 16000 Hz in beliebiger Länge und Speicherung in 16-bit-Signalqualität im Wav-Format. Übersteuerte Signale werden rot dargestellt. Die kostenpflichtige Version bietet zusätzlich die Möglichkeit von Stereo-Aufnahmen und kann vorhandene Aufnahmen fortsetzen.

Smart Meter V1.4.7

Smart Meter 1.4.7

Stellt in Tachometer-Anzeige den minimalen, maximalen und mittleren Schalldruck dar. Ein Liniendiagramm zeigt den Verlauf über der Zeit. Die kostenpflichtige Version erlaubt den tabellarischen Export der Daten als CSV-Datei. --> Demo-Video

 

FrequenSee 1.2.3

FrequenSee 1.2.3

Fouriertransformation des Mikrofonsignales in Echtzeit

FFT_Analizer_12_Android40_klein

FFT Analizer 1.2

Bietet gegenüber FrequenSee zusätzlich die Darstellung von Frequenz und Signal-Achse wahlweise in linearem oder logarithmischem Maßstab. Die Mikrofonempfindlichkeit kann in der App verändert werden.

Spectral View Analyzer

Spectral View Analyzer 1.61

Darstellung des aktuellen Mikrofonsignals als Wasserfalldiagramm im Frequenzbereich. Die Pro-Version erlaubt den Export des Wasserfalldiagrammes als Screenshot.

Sind die App-Daten -- soweit möglich -- dann endlich auf dem PC zur weiteren akustischen Analyse gelandet, bietet sich die weitere Bearbeitung mit dem freien Sound-Editor Audacity an.

 

Empfindlichkeit eines Smartphone-Mikrofones in dB, spätestens ab 5000 Hz nimmt die Empfindlichkeit deutlich ab:
Mikrofonempfindlichkeit eines Smartphones

 

--> Siehe auch die Analyse des Einflusses von akustischen Fensterfunktionen mit Hilfe eines Soundeditors.

 

 

 

 

[Computational-Acoustics.de] [Simulationen hören] [Leakage] [Impressum]